Goldprämiert: Top-Cabernet aus Chile!

3

2018 Luis Felipe Edwards Cabernet Sauvignon Reserva (Rotwein, Colchagua, Chile)

Cabernet Sauvignon ist die populärste Rebsorte der Welt. Vor allem die Weine aus dem Bordeaux haben die Erfolgsgeschichte geschrieben. Wie auch in der französischen Edelregion, enthalten aber nur wenige Weine 100 Prozent Cabernet Sauvignon. So auch bei der Reserva von Luis Felipe Edwards aus dem chilenischen Colchagua Valley. 87 Prozent Cabernet Sauvignon sind hierin erhalten – ausreichend, um nur diese eine Sorte auf dem Etikett ausweisen zu dürfen. Und auch aromatisch spielt sich der Cabernet deutlich in den Vordergrund. Mit den typischen Cassis-Noten wirkt er so verführerisch, wie diese Rebsorte nur sein kann. Der dafür verlangte Preis – wir sprechen immerhin von einem Reserva – ist beeindruckend niedrig.

Das Weingut von Luis Felipe Edwards als klein, beschaulich und romantisch zu bezeichnen wäre nicht weniger als gelogen. Selbst die Bezeichnung Weingut entspricht nicht so wirklich der Wahrheit. Der Grandseigneur baut in fünf Regionen Chiles Wein an und bewirtschaftet insgesamt eine Rebfläche von über 2.000 Hektar. Eine Zahl, die vor allem für deutsche Verhältnisse unvorstellbar ist. Zum Vergleich: Das größte Weingut Deutschlands, Kloster Eberbach im Rheingau, verfügt über 235 Hektar Rebfläche.

Luis Felipe Edwards betreibt also eher ein Weinimperium. Insbesondere in Chile bedeutet dies aber nicht, dass die Weinqualität darunter leidet. Große Produzenten sind nicht selten, denn im Gegensatz von vielen kleinen, regional verstreuten Parzellen, existieren in Chile riesige, zusammenhängende Rebflächen. Zudem sind in Chile Wasserrechte eine hart umkämpfte Währung, die sich kleinere Betriebe schlicht nicht leisten können. Denn ohne künstliche Bewässerung ist Weinbau in Chile praktisch unmöglich. Die Niederschlagsmenge in dem Andenland ist extrem gering. Ich berichtete bereits nach einem Besuch vor Ort darüber.

Der heute empfohlene Cabernet Sauvignon Reserva stammt aus dem Colchagua Valley. Diese Region ist wahrscheinlich der bekannteste Weinbaubereich des Landes. Das Valley liegt südlich von Santiago de Chile und erstreckt sich von den Anden bis hin zur Küste. Das mediterrane Klima und die von Granit, Schiefer und Sand geprägten Böden sind ideal für den Weinbau geeignet.

Der heute empfohlene Wein trägt den Zusatz „Reserva“ aufgrund der Tatsache, dass er sechs Monate in französischen und amerikanischen Eichenholzfässern ausgebaut wurde. Der Ausbau im Holz verleiht dem Wein eine geschmeidige Feinheit, aber auch eine aromatische Prägung: Vanille, Schokolade und Zedernholz-Noten erhöhen die Komplexität des Cabernet Sauvignons. Anders wird es im Bordeaux auch nicht gemacht, da sich die kraftvolle Rebsorte bestens für die Reife in Eichenholzfässern eignet.

Was ich an dem Wein besonders schätze ist seine gute Frische. Hier wirkt nichts „marmeladig“ oder müde, auch wenn man das Weinen aus der Neuen Welt gerne unterstellt. Doch Chile ist nicht Australien oder das südliche Kalifornien. Es ist ein Land mit echten Jahreszeiten und einem vergleichsweise milden Klima. Die vielen Sonnenstunden gehen demnach nicht immer mit hohen Temperaturen einher. Das Ergebnis sind Weine, die noch ausreichend viel Säure enthalten und dadurch auch das zweite Glas nicht anstrengend wirkt.

Ich empfehle daher dringend in die Ferne zu schweifen und diesen Chilenen zu probieren. In der angebotenen 5+1-Aktion kostet der Cabernet Sauvignon Reserva von Luis Felipe Edwards nur 6,50 EUR pro Flasche – ein Preis, der im Bordeaux nur Schulterzucken auslösen würde. Die Qualität des 2018er wurde im Übrigen auch durch eine Goldmedaille der Berliner Wine Trophy gewürdigt.

2018 Luis Felipe Edwards Cabernet Sauvignon Reserva (Rotwein, Colchagua, Chile)


Auge

Tiefes Rubinrot.

Nase

Intensive Fruchtaromen von schwarzen Kirschen, Cassis, Erdbeeren, grüner Paprika sowie Vanille, Zartbitterschokolade, Zedernholz und Pfeifenrauch.

Gaumen

Im Mund mit mittlerem Volumen, seidigen, reifen Tanninen und einem langen, fruchtbetonten Abgang.

Sonstiges
Besteht aus 87% Cabernet Sauvignon, 6% Cabernet Franc, 4% Syrah, 2% Carmenère und 1% Merlot. Enthält 14% Alkohol. Bei 16 bis 18 Grad Celsius und bis 2023 zu genießen.

 

Versandkostenfreies 5+1-Angebot:
6 Flaschen für 39 EUR  (6,50 EUR/Fl.)

Die Einzelflasche kostet 7,80 EUR

Mehr Weinlakai-Empfehlungen finden sich hier

 

 

Auch wenn ich meine Weinempfehlungen unabhängig recherchiere und sorgfältig auswähle, bin ich nach E-Commerce-Richtlinie 2000/31/EG sowie Telemediengesetz (TMG) und dem Rundfunkstaatsvertrag (RStV) dazu verpflichtet anzugeben, dass es sich bei dem angegebenen Link um Werbung handelt.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ÄHNLICHE ARTIKEL